Sortieranleitung graue Tonne

In die graue Tonne gehört ausschließlich der nicht weiter verwertbare sogenannte Restabfall. Das heißt, nur Abfälle, die nicht über die drei anderen Tonnen einer Verwertung zugeführt oder separat gesammelt werden, dürfen hier hinein.

Typische Restabfälle sind

jedoch keine umweltgefährdenden Problemabfälle oder unsortierter Müll.

Für Mehrmengen an Restabfall sind spezielle Abfallsäcke verfügbar.


Sortieranleitungen für andere Abfall-Behälter:


Im Abfall-ABC können Sie sich über die Entsorgungsmöglichkeiten einzelner Abfallarten informieren.


Weitere Infos und Beratung unter abfallberatung@kreis-neuwied.de oder Tel: 02631/803-308